Omans größte Insel Masira liegt an der Ostküste und bietet kilometerlange, einsame Sandstrände. Sie beheimatet alle vier im Oman nistenden Meeresschildkrötenarten. Die Insel ist Zufluchtsort für die weltweit größte Population von Unechten Karettschildkröten und in den Wintermonaten für zahlreiche Zugvögelarten. Die flachen Gewässer vor der Küste eignen sich auch ideal zum Schnorcheln und Wracktauchen. Man erreicht die Insel mit der Fähre oder dem Flugzeug.