Rayagada ist ein Bezirk mit Wiesen, Wäldern, Wasserfällen und Terrassentälern. Er wird bevölkert von den farbenfroh gekleideten Angehörigen verscheidener Stammesgruppen. Die Gegend ist ein nahezu unerforschtes Paradies. Mensch und Natur scheinen hier noch im Einklang zu leben. Die Stämme, die in diesem Distrikt leben, verfügen über unterschiedliche Versorgungsstrategien, die von der Nahrungssuche bis zum kultivierten Anbau reichen. Ihre Sprachen, Dialekte, Sitten und Gebräuche sind sehr vielfältig und von der Vermischung einzelner Gruppen, wie auch dem Kastenwesen geprägt.

Hier findest Du unsere aktuellen Reiseangebote für Indien