Salalah ist die Hauptstadt von Dhofar, der südlichsten Provinz von Oman, und ein pulsierender, farbenfroher Ort, der seine Wurzeln im legendären Weihrauchhandel hat, der in der Region wächst. Seit der Antike ist Salalah ein wichtiger Hafen und Ausgangspunkt für alte Karawanenstraßen. Durch den Monsun, der alljährlich im Sommer über den Dhofar zieht, ist die Provinz grüner als die anderen Omans und die zahlreichen Bananen- und Papayaplantagen vermitteln eine tropische Atmosphäre.
Die Küste bei Salalah verfügt über schöne Sandstrände und von hier aus werden Touren in das berühmte Leere Viertel, die größte Sandwüste der Erde, angeboten.