Aktuelle Reisehinweise für Jordanien, Stand 14.09.2021

Reisen in das Königreich Jordanien sind möglich. Voraussetzung dafür sind eine vollständige Impfung gegen das Corona – Virus und ein negativer PCR – Test. Für weitere Informationen stehen wir gerne zur Verfügung. 

  • Ankommende am Flughafen Queen Alia müssen den erhaltenen QR-Code, einen negativen PCR-Test aus dem Abflugland und den ausgedruckten Impfpass am Check-in-Schalter im Abflugland vorlegen.
  • Der PCR-Test muss innerhalb von maximal 72 Stunden vor Abflug durchgeführt worden sein.
  • Der Passagier ist verpflichtet, sich auf der Website des jordanischen Tourismusministeriums zu registrieren, auch wenn er einen Impfausweis hat. Das System zeigt die Anforderungen an, die auf den von ihm bei der Bewerbung gemachten Angaben basieren.
  • Ankommende am Flughafen Queen Alia müssen den erhaltenen QR-Code, einen negativen PCR-Test aus dem Abflugland und den ausgedruckten Impfpass am Check-in-Schalter im Abflugland vorlegen.
  • Kinder unter 5 Jahren müssen nicht registriert werden.
  • Im Falle eines positiven Ergebnisses müssen sich Reisende verpflichten, für einen Zeitraum von 7 Tagen eine Heimquarantäne einzuhalten. Der (PCR)(COVID19)-Test ist am siebten Tag der Heimquarantäne auf eigene Kosten erneut durchzuführen. Während der Registrierung unterschreibt der Reisende eine Freistellung, und die Nichteinhaltung der Quarantäneanforderungen kann zu einer rechtlichen Verfolgung gemäß der Verteidigungsanordnung Nr. 16 führen.

Diese Angaben basieren auf den aktuellen Infos des Tourismusministeriums und sind ohne Gewähr

Zu unseren aktuellen Angeboten für Jordanien geht es hier.