Die Chinesische Mauer wurde seit dem 7. Jahrhundert v. Chr. als Schutzwall gegen die Angriffe und Raubüberfälle der nomadischen Reitervölker aus dem Norden erbaut. Sie erstreckt sich über mehr als 20000 km und umfasst rund 40000 Einzelobjekte und Standorte.
Die meisten Abschnitte der Mauer befinden sich heute in keinem guten Zustand. Über viele Jahrhunderte wurde sie als Steinbruch für den Haus- und Städtebau genutzt. Seit 2006 ist die Mauer geschützt und China setzt sich massiv für ihre Erhaltung und Restaurierung ein.
Sie ist Teil des Weltkulturerbes auf der Liste der UNESCO.

Weitere Infos zu China findest Du hier. Zu unseren Reiseangeboten gelangst Du über diesen link.