Da Lat, Vietnams “Stadt des ewigen Frühlings” liegt im zentralen Hochland auf etwa 1500 Meter Höhe. Sie ist umgeben von immergrünen Wäldern, kleinen Wasserfällen und malerisch gelegenen Seen. Während des ganzen Jahres herrscht ein für Vietnam eher mildes Klima. Aus diesem Grund, ließen sich hier die französischen Kolonialherren nieder um den feucht-heißen Sommermonaten an der Küste und im zentralen Innenland zu entkommen. Später gesellten sich Wochenend- und Altersruhesitze der Oberschicht Südvietnams dazu. Heutzutage ist Da Lat bei jungen Vietnamesen ein beliebtes Reiseziel für den Honeymoon.

Travel facts zu Vietnam gibt es hier. Zu den aktuellen Reisen gelangt Ihr über diesen link.