Der Galungan Day ist für das balinesische hinduistische Volk etwas ganz Besonderes, da er den Triumph des Dharma (des guten Geistes) über Adharma (des Bösen) kennzeichnet. Er findet alle sechs Monate (210 Tage) im balinesischen Kalender statt. Höhepunkte sind das Verzieren von Tempeln mit Ornamenten, das Zubereiten von balinesischem Essen für Opfergaben (Ngelawar) und die Herstellung von Penjor, einem dekorativen Bambusstab. Erleben Sie das Fest aus nächster Nähe bei einem Besuch der Häuser der Einheimischen, um die Zeremonie zu beobachten und bei den Vorbereitungen zu helfen.