Guilin ist eine bezirksfreie Stadt im Südosten der Volksrepublik China. Sie liegt in einer malerischen Hügellandschaft an den Ufern des Li-Flusses (Lilijang) und ihr Name bedeutet „Stadt des Duftblütenwalds“, was sich auf die hier häufig vorkommenden Osmanthus-Bäume bezieht.
Die Karstlandschaften und der Li mit seinen zahlreichen Seitenarmen und Kanälen locken viele Besucher nach Guilin und in die etwa 50 km entfernte Kleinstadt Yangshuo.