In direkter Nähe zum Arbeitspalast des Sultans, dem Al Alam Palast in der Altstadt von Muscat, befindet sich das kleine omanisch-französische Museum in einem fast 200 Jahre alten, ehemaligen Wohnhaus. Das Haus beherbergte das erste französische Konsulat im Oman und wurde von Sultan Faisal bin Turki 1896 an die französischen Diplomaten übergeben. Hauptraum ist die Halle der Seefahrt mit kunstvoll gearbeiteten Modellen omanischer und französischer Schiffe.