Weihrauchland Oman

13 Tage, 12 Nächte

Muscat - Wadi Abyadh - Nakhl - Wakan - Barka - Wadi Bani Awf - Nizwa - Jebel Shams - Birkat Al Mawz - Saiq Plateau - Wadi Bani Habib - Jebel Akhdar - Ibra - Wadi Bani Khaled - Wahiba Wüste - Ras Al Ruways - Masira - Duqm - Wadi Shuwaymiyah - Salalah
<a href="https://www.asien-intensiv.de/laender/oman/">Reisen in den Oman</a>
Rosenblüte am Jebel Akhdar
Jabrin Schloss Oman
Große Moschee des Sultan Qaboos
Bani Ali Mirbat, Salalah, Oman
Weihrauchbäume
Omans Strände
Oman, Bergdorf am Jebel Shams
Sonnenuntergang in Muscat, Oman
Diese wunderbare Reise führt Dich im Mietwagen durch das legendäre Weihrauchland Oman. Von der Hauptstadt Muscat aus erkunden wir zuerst den Norden mit seinen Berg – und Wadilandschaften ebenso wie die Wüste Wahiba. Wir erkunden ausgiebig das mächtige Hajarmassiv und erleben den Grand Canyon am höchsten Berg der Arabischen Halbinsel. In Begleitung eines erfahrenen Beduinenguides durchqueren wir die Wahiba Sands bis zur Küste.

Danach setzen wir unsere Tour in Richtung Süden immer entlange der Küstenstraßen fort. Wir besuchen Omans größte Insel Masira, einem Paradies für Naturliebhaber. Wir erleben auch das sich im Moment rasch entwickelnde Duqm, einst Fischerdorf und seit einigen Jahren wichtiger Hafen- und Handelsplatz.
Im Wadi Shuwaymiyah, einem der größten und schönsten des Landes, nehmen wir ein Bad, und lernen die Hauptstadt des Dhofar, Salalah, kennen.
Hast Du Lust den Oman auf eigene Faust zu entdecken? Dann ist die Reise Weihrauchland Oman im komfortablen Allradwagen genau die richtige für Dich.

Zu weiteren Reiseinfos für das Weihrauchland Oman gelangst Du hier.

Mietwagenrundreisen in den Oman liegen voll im Trend. Gute Fahrzeuge, tolle Infrastruktur und ein gut ausgebautes Straßennetz machen das Sultanat zur idealen Destination für Selbstfahrer.

Programm

Tag 1

Anreise (-)

Ankunft in Muscat am Abend. Transfer zum Hotel City Seasons 4* und Check – In. Übernachtung in Muscat.

Tag 2

Muscat (F)

Nach dem Frühstück Übergabe des Allrad-Fahrzeugs und ausführliches Briefing über die Reiseroute und die Sicherheits- und Verkehrsregeln im Oman durch einen Mitarbeiter unserer Agentur vor Ort.
Heute entdecken wir die charmante Hauptstadt des Sultanats. Wir beginnen mit einem Besuch der Großen Moschee. Die Sultan-Qaboos-Moschee ist die wichtigste Moschee des Landes und ein architektonisches Meisterwerk. Danach machen wir einen Fotostopp am Royal Opera House, der Königlichen Oper. Vielleicht gibt es ja heute eine Vorstellung? Gerne informieren wir Dich wenn Deine Reisedaten feststehen. Weiter geht die Fahrt ins Hafenviertel Muttrah, wo wir durch die engen Gassen des alten Souks schlendern. In der Altstadt Muscat machen wir einen Fotostopp am Arbeitspalast des Sultans, der von den alten portugiesischen Festungen Jalali und Mirani flankiert wird. Im privaten Museum Bait Al Zubair gewinnen wir Einblicke in das Leben vergangener Tage im Oman.

Übernachtung in Muscat

Tag 3

Muscat - Wadi Abyadh - Nakhl - Wakan (F)

Unserer Rundreise beginnt mit einer Fahrt in Richtung des Wadi Abyadh. Wir erreichen die Oasensiedlung Nakhl, die am Fuße des mächtigen Hajargebirges liegt. Unterwegs sehen wir Dattelplantagen und die heiße Quelle Ain Thowarah im Wadi Hamam. In Nakhl besichtigen wir die alte Festungsanlage aus dem 17. Jahrhundert, die malerisch auf einem Felsvorsprung gelegen ist.
Nach einer Fahrt durch die Wadilandschaft nähern wir uns den beiden Dörfern Hadash und Wakan, dass wir nach einer steilen und kurvenreichen Fahrt erreichen. Die Ausblicke unterwegs sind spektakulär. Wakan liegt auf 1700m Höhe und bietet ganzjährig angenehmes Klima, wie auch grüne Gärten mit Aprikosen, Nüssen und Weintrauben.

Übernachtung in der Wakan Mountain Lodge

Tag 4

Barka - Wadi Bani Awf - Nizwa (F)

Weiter geht es nach Nizwas, Omans alter Hauptstadt. Bei Al Awabi biegen wir ab ins Wadi Bani Awf mit seinen steilen Schluchten. Die folgende Strecke gilt als eine der schönsten Off – Road – Strecken im Oman. Neben tollen Panoramblicken sehen wir alte Bergdörfer wie Hat und Bilat Sayt. In Nizwa Check – in im Hotel Al Diyar 3*.

Übernachtung in Nizwa

Tag 5

Nizwa und der Grand Canyon am Jebel Shams (F/A)

In Nizwa besuchen wir die mächtige Festung mit ihrem schon von weitem sichtbaren Rundturm. Im angrenzenden Soukviertel wird von Waren des täglichen Bedarfs bis zu Gewürzen und altem Silberschmuck so ziemlich alles gehandelt. Sollte Dein Besuch auf einen Freitag fallen, so ist der Besuch auf dem wöchentlichen Viehmarkt ein Muss.
Danach Besuch der Burg Jabrin, einem ehemaligen Imam – Palast und eine der schönsten Anlagen dieser Art im Oman. In Bahla können wir an der zum Weltkulturerbe gehörenden Lehmfestung einen Fotostopp machen und auch eine traditionelle Töpferei besuchen.
Unser nächster Stopp ist die Bergoase Misfah, die wir auf unserer Fahrt auf den Jebel Shams, den Berg der Sonne, und durch das Wadi Ghul erreichen. Der Jebel Shams ist mit knapp 3000 Metern der höchste Berg der Arabischen Halbinsel. Spektakulär ist der Blick in den Grand Canyon, ein einmaliges geologisches Zeitfenster.

Übernachtung im Jebel Shams Resort 3*

Tag 6

Jebel Shams – Birkat Al Mawz - Saiq Plateau - Wadi Bani Habib - Bergdörfer (F/A)

Ein weiterer Tag im Hajargebirge. Nach der Abfahrt vom Jebel Shams geht es via Birkat Al Mawz hoch hinauf auf den Jebel Akhdar, den „grünen Berg“. Über Serpentinenstraßen erreichen wir das Saiq Plateau. Die Gegend ist bekannt für ihren Terrassenanbau und Gärten mit Granatäpfeln, Aprikosen und Limetten. Vor allem aber für die Rosen, die zur Herstellung des im Oman so beliebten Rosenwassers benötigt werden. Ein Spaziergang ist unsere Empfehlung.

Übernachtung im Sama Jebel Akhdar Hotel 3*

Tag 7

Jebel Akhdar - Ibra - Wadi Bani Khalid - Wahiba Sands (F/A)

Nach dem Frühstück geht es weiter nach Ibra, eines der ältesten Städtchen im Sultanat.
Nächstes Ziel ist das immergrüne Wadi Bani Khalid mit seiner wunderbaren Landschaft, natürlichen Pools und alten Falaj – Kanälen. Auch hier bietet sich ein Spaziergang an oder ein Picknick an.
Danach fahren wir an den Rand der Wüste Wahiba Sands in der Region Al Sharqiyah. Hier triffst Du einen Beduinen, der Dich sicher zum in den goldenen Dünen gelegenen Wüstencamp geleitet.

BBQ und Übernachtung in der Wüste im Camp Arabian Oryx 3*

 

Tag 8

Durchquerung der Wüste Wahiba - Ras Al Ruways – Masira (F)

Früh am Morgen verlassen wir das Camp und durchqueren in Begleitung eines erfahrenen Beduinenfahrers die Sanddünen der Wüste bis zur Küste. Bei Ras Ar Ruways erreichen wir wieder die Asphaltstraße und fahren weiter bis nach Shinnah. Von dem kleinen Hafen setzen wir mit der Fähre über zu Omans größter Insel Masira. Masira ist ein Paradies für Naturliebhaber, die hier Schildkröten und zahlreiche Vogelarten beobachten können.

Übernachtung im Masira Island Resort 4*

Tag 9

Masira - Duqm (F)

Nach dem Frühstück setzen wir unsere Reise fort in Richtung des Küstenortes Duqm. Duqm war bis vor wenigen Jahren ein kleines Fischerdorf und ist heute einer der wichtigsten Hafen- und Handelsplätze des Oman. Unterwegs Stopp bei versteinerten Korallenfeldern.

Übernachtung im Crowne Plaza Duqm 4*

Tag 10

Duqm - Wadi Shuwaymiyah (F)

Heute fährst Du via Juwayrah, entlang der prächtigen rosafarbenen Lagunen von Al Kahil Jazir zum spektakulären Wadi Shuwayamiyah mit seinen beinahe senkrechten Felsen aus weißem Kalkstein. Das Wadi ist eines der größten und schönsten des Landes.

Übernachtung im Shuwaymiyah Guest House
*Diese Unterkunft ist sehr einfach und entspricht nicht unseren sonstigen Standards. Es ist aktuell aber die einzige Möglichkeit das sehr sehenswerte Wadi Shuwaymiyah zu besuchen.

Tag 11

Wadi Shuwayamiyah - Salalah (F)

Unsere Reise führt Dich heute nach Salalah, der Hauptstadt der sagenhaften Weihrauchregion Dhofar. Wir erreichen Salalah entlang der Küste via Hassik und Mirbat, wo wir noch einige schöne alte Handelshäuser finden. Bei der Lagune Khor Rori sehen wir die Ruinen des antiken Weihrauchhafens Samhuram und in Taqah besuchen wir die kleine Festung. Wenn es die Zeit erlaubt machen wir noch einen Abstecher zum Jebel Qara um die Aussicht auf die Ebene um Salalah zu genießen.

Übernachtung im Beach Resort Salalah 3*

Tag 12

Westlich von Salalah (F)

Die grüne Stadt Salalah ist die zweitgrößte des Oman und gilt als Ausgangspunkt der legendären Weihrauchstraße. Wir besuchen das biblische Grab des Nabi Ayoub und haben unterwegs tolle Ausblicke ins Tal. Strand von Mughsail sehen wir natürliche Meerwasserfontänen aus dem Kalkstein schießen, die sogenannten Blowholes. Eine Serpentinenstraße mit ebenfalls herrlichen Ausblicken entlang der Küste führt uns durch das Gebirge in ein schönes Wadi, wo wir den berühmten echten Weihrauchbaum bewundern können.

Am Nachmittag Abgabe des Fahrzeugs im Hotel.

Übernachtung in Salalah

Tag 13

Abreise oder Verlängerung in Salalah (F)

Heute endet unsere Reise und wir bringen Dich zum Flughafen in Salalah, von dem Du aus die Heimreise antrittst. Du möchtest gerne ein paar Tage verlängern und die Strände von Salalah genießen? Gerne machen wir Dir dazu ein passendes Angebot.

Termine & Preise

Datum
Komfortstufe
Preis p.P.
Einzelzimmer­zuschlag
Datum
01.09.2022 - 20.12.2022
Komfortstufe
bei 2 - 3 Teilnehmern
Preis p.P.
€ 2599,-
Einzelzimmer­zuschlag
€ 499,-
Datum
01.09.2022 - 20.12.2022
Komfortstufe
bei 4 Teilnehmern
Preis p.P.
€ 1865,-
Einzelzimmer­zuschlag
€ 499,-
Datum
21.12.2022 - 10.01.2023
Komfortstufe
2-4 Teilnehmern
Preis p.P.
auf Anfrage
Einzelzimmer­zuschlag
auf Anfrage
Datum
11.01.2023 - 31.03.2023
Komfortstufe
bei 2 - 3 Teilnehmern
Preis p.P.
€ 2599,-
Einzelzimmer­zuschlag
€ 499,-
Datum
11.01.2023 - 31.03.2023
Komfortstufe
bei 4 Teilnehmern
Preis p.P.
€ 1865,-
Einzelzimmer­zuschlag
€ 499,-

Hinweis:

Mindest 2 Teilnehmer

Ihre Anfrage

    *Pflichtfelder

    Leistungen

    Im Preis enthalten

    • Mietwagenrundreise ab Muscat an Salalah
    • Flughafentransfers in Muscat & Salalah
    • 12 Übernachtungen im DZ
    • Frühstück Tag 2-13
    • 4 x Abendessen Tag 3, 5, 6, 7
    • Allradfahrzeug inkl. Vollkasko und unbegrenzten Freikilometern
    • Einwegmiete
    • Ausführliches Beratungsgespräch vor Antritt der Rundreise
    • Self-drive Kit (Tablet mit omanischer Simkarte und Navigationssoftware, Landkarte, Kühlbox mit Wasser)
    • Beduinen-Guide bei der Fahrt in die Wüste
    • Wasser an Bord der Fahrzeuge
    • Reisesicherungsschein

    Nicht im Preis enthalten

    • Internationaler Flug
    • Trinkgelder
    • Eintrittsgelder
    • Benzin
    • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
    • Getränke
    • Visum für den Oman (Online erhältlich)
    • Reiseversicherung

    Weitere Infos

    Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen