10 Tage, 9 Nächte Peking – Ost-Gräber – Huangyaguan – Gubeikou – Jinshanling – Huanghuacheng – Xishuiyu – Jiankou – Mutianyu – Peking

Die Chinesische Mauer ist das größte und eines der beeindruckendsten Bauwerke der Menschheitsgeschichte. Auf über 20.000 Kilometern erstrecken sich die verschiedenen Abschnitte der Mauer vom Gelben Meer bis weit hinein in das Landesinnere. Die Herrscher über das „Reich der Mitte“ hatten das Mauersystem einst als Schutzwall gegen die heranstürmenden Reitervölker aus dem Norden errichtet. Die Ming-Mauer, erbaut von den Kaisern der Ming-Dynastie zwischen 1368 und 1644, gehört zu den besterhaltenen Abschnitten. Auf diesem Teil wandern wir – vorbei an restaurierten Wällen und zerfallenen Schutztürmen, durch einsame Täler und traditionelle Bauerndörfer. Eine einzigartige Reise ins wilde chinesische Hinterland – und durch tausende von Jahren chinesischer Geschichte.

Ihre Reiseerlebnisse auf einen Blick:

  • Trekking abseits der Touristenströme auf der „wilden“ Chinesischen Mauer
  • Übernachtungen in Hotels und in Pensionen bei chinesischen Bauern
  • Besuch des Wasserdorfes Gubeiko
  • Stadtwanderung durch die Millionenmetropole Peking